Kulturpark München

Gäste im Kulturpark

Gerne und häufig gesehene Gäste im Kulturpark. (Foto: © Käthe deKoe)

Gerne und häufig gesehene Gäste im Kulturpark. (Foto: © Käthe deKoe)

Wie manch andere Wildtiere auch, erorbern sich auch die flinken und oft furchtlos erscheinenden Eichhörnchen zunehmend die Stadt. “Auslöser der Landflucht ist die Veränderung von Wald, Feld und Flur” beschreibt GEO-online Redakteur Peter Carstens den traurigen Grund für das erhöhte Aufkommen der Eichhörnchen wohl auch im Kulturpark. “Denn in den sich ausbreitenden Monokulturen und schrumpfenden Mischwäldern des Umlands finden die Tiere immer weniger protein- und fettreiche Nüsse oder Samen.” so Carstens. “In der Stadt hingegen, vor allem in Parks und Gärten mit abwechslungsreichem, alten Baumbestand, gibt es reichlich davon.”

Den kompletten Artikel von Peter Carstens lesen Sie bei GEO-online.

Comments are closed.