Kulturpark München

Frühlingsgrüße aus dem blühenden Kulturpark

Fotos: Dr. Wolfgang Zängl / Gesellschaft für ökologische Forschung e.V.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Sylvia Hamberger für den unermüdlichen Garteneinsatz!

Schnee im Kulturpark – Impressionen von Dezember 2023

Fotos: Sylvia Hamberger / Gesellschaft für ökologische Forschung e.V.

Ehemalige Fabrikantenvilla jetzt auch unter Denkmalschutz

Das Haus Frohschammerstraße Nr. 21 wurde vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege in die Liste bayerischer Denkmäler zusammen mit dem ehemaligen Fabrikgebäude Frohschammerstraße 14 mit folgender Beschreibung aufgenommen:

Ehem. Fabrik der Fa. Vulkanisier-Maschinenbau Karl Zängl, zweigeschossiger Walmdachbau mit Kranhaus und verglastem, erdgeschossigen Vorbau, von Josef Heckl, 1939-41, nach Schäden im Zweiten Weltkrieg wiederholend wiederhergestellt; ehem. Fabrikantenwohnhaus, zweigeschossiger verputzter Walmdachbau mit südseitiger Altane und nördlichem Garagenanbau, in konservativer Formensprache, von Hein Grothe, 1948-50.

‚Gloire de Dijon‘

In unserem Hof blühen mehrere alte Rosensorten – wie die sehr schöne Kletterrose ‚Gloire de Dijon‘ an der Hausmauer des Nebengebäudes, in dem sich die Räume der Volkshochschule befinden.
‚Gloire de Dijon‘ ist ein Klassiker- die ursprüngliche Züchtung geht auf das Jahr 1853 zurück.
Diese Kletterrosen erfreuen uns jedes Jahr wieder.
(Text: Sylvia Hamberger, Fotos: Wolfgang Zängl)